Mo-Do: 09.00-17.00 Uhr
Fr: 09.00-13.00 Uhr

Fall: 4.D.BSV.5.20.25 – Bandscheibenvorfall, Spinalkanal und Neuroforamina Kompressionsstenose in HWS

Fälle HWS WGZM

Fall: 4.D.BSV.5.20.25

44 Jahre (männlich)

Symptome:

Intensive Schmerzen im Hals, Nacken und im rechten Arm. Kraftlosigkeit in der rechten Hand.

 

Diagnose:

Medialateraler rechtsseitiger Bandscheibenvorfall 8mm in C7/Th8 mit Spinalkanalstenose, absolute Stenose der Neuroforamina C7/Th8 Kompression des Rückenmarkes und der Nervenwurzel C8, Dislokation des Rückenmarkes nach links.

 

Bild 1 und 2

Bild 1 ist eine sagittale MRT Aufnahme und Bild 2 ist eine axiale MRT Aufnahme der HWS und zeigt den Zustand vor dem Eingriff nach der Methode EPRFS des Systems MIBRAR®

 

Operationsergebnis:

Einen Tag nach der Operation war die Kraftlosigkeit behoben und der Patient war 2 Wochen nach der Operation beschwerdefrei.

Fall-4.D.BSV.5.20.25-Bandscheibenvorfall-in-HWS