Mo-Do: 09.00-17.00 Uhr
Fr: 09.00-13.00 Uhr

Fall: 11.K.KAMD.15.20.21.22- Knie Kniearthrose

Gelenke-knie-fall-1-15.19.20.21-

Fall: 11.K.KAMD.15.20.21.22

73 Jahre (männlich)

Symptomatik

Dauerhafte Knieschmerzen mit deutlichen Bewegungseinschränkungen die sich bei Belastung verstärken, Sportaktivität ist nicht möglich.

 

Diagnose:

Laterale Gonarthrose des IV. Grades, laterale Meniskusdegeneration mit Kollateralbänderschaden, Femoropatelare Arthrose des IV. Grades an lateralem Femorkonkondyl.

 

Bilder links

Bilder links Sonografie Bildaufnahmen zeigen den Zustand vor dem Eingriff nach der Methode RRGGS des Systems MIBRAR® wo eine absolute Abwesenheit der Gelenkknorpelschicht an lateralem Femorkondyl zu sehen ist.

 

Operationsergebnis:

Konsequente Besserung der Symptomatik hat innerhalb von 2 Monaten zur stabilen Beschwerdefreiheit geführt, uneingeschränkte Sportaktivität ist wieder möglich.

 

Bilder rechts

Nachkontrolluntersuchungsbilder 3 Monate nach dem Eingriff zeigen eine vollständige regenerative Rekonstruktion der Gelenkknorpelschicht am lateralen Femorkondyl.

Knie-Kniearthrose-Fall-11-K-KAMD-15-20-21-22

Knie-Kniearthrose-Fall-11-K-KAMD-15-20-21-22

Knie-Kniearthrose-Fall-11-K-KAMD-15-20-21-22