+4989 41 61 7 44 35 DE | EN | RU | FI
+49 176 23 25 14 92
Facebook Logo Youtube Logo
Beratung -
Grosjeanstraße 2,
81925 München

Operationen -
Residenzstraße 23,
80333 München

Montag - Freitag
09.00-13.00
Ab 13.00 nach Terminvereinbarung

DE | EN | RU | FI

Fall: 6.KAMD.15.20.22.23 – Meniskusverschleiß und Gonarthrose Grad IV

Gelenke-knie-fall-1-15.19.20.21-

Fall: 6.KAMD.15.20.22.23

64 Jahre (männlich)

Diagnose:

Linkes Kniegelenk:

Kniegelenkdeformation. O-Bein. Mediale Gonarthrose des 4 Grades. Innenmeniskus  Hinterhornverschleiß. Zystose Veränderungen dorsal-medial

 

Bilder 1, 3, 5, 7, 9, 11

Bild 1, 3, 5, 7, 9, 11 sagittale MRT Bildaufnahmen des medialen Teiles des linken Kniegelenkes zeigen den Zustand vor dem Eingriff nach der Methode ASGSS des Systems MIBRAR®

 

Operationsergebnis:

Der Patient war 1 Monat nach der Operation beschwerdefrei und konnte das Knie uneingeschränkt belasten.

 

Bilder 2, 4, 6, 8, 10, 12

Nachkontrolluntersuchungsbilder 4 Monate nach dem Eingriff.

Bild 2, 4, 6, 8, 10,12 sind sagittale MRT Bildaufnahmen des medialen Teiles des linken Kniegelenkes.

Eine regenerative Rekonstruktion des Hinterhornes des medialen Meniskus, regenerative Straffung der Gelenkkapsel und des Bandapparates, sowie Reduktion der zystösen Veränderungen.