Mo-Do: 09.00-17.00 Uhr
Fr: 09.00-13.00 Uhr

Fall: 8.K.KKS.15.19.20.22 – Knie Knochen und Knorpelschaden

Gelenke-knie-fall-1-15.19.20.21-

Fall: 8.K.KKS.15.19.20.22

20 Jahre (männlich)

Symptome:

Knieschmerzen bei Belastung, im Ruhezustand und im alltäglichen Leben. Seit 2 Jahren musste der Leistungssport eingestellt werden.

 

Diagnose:

Fokaler Knorpelschaden im Bereich der Patellarückfläche mit Affektion des subchondralen Knochens (Defektgröße 1,2 cm Durchmesser, Stadium IV) am linken Kniegelenk.

 

Therapie:

Es wurde eine offene klassische Operation durchgeführt

Offene Kürettage der subchondralen Zyste, Knochenmarkstimulation und Augmentation mit Hyalofast im Sinne einer Matrix augmentierten Knochenmarkstimulation retropatellar am linken Knie.

 

Bilder 1, 3, 5, 7, 9, 11

Bild 1 sagittale MRT Bildaufnahme, Bild 3 axiale MRT Bildaufnahme, Bild 5, 7, 9, 11 koronare MRT Bildaufnahmen des linken Knies zeigen den Zustand vor der offenen Operation die der Diagnose entsprechen.

 

Bilder 2, 4, 6, 8, 10, 12

Bild 2  sagittale MRT Bildaufnahme, Bild 4 axiale  MRT Bildaufnahme, Bild 6, 8, 10, 12 koronare MRT Bildaufnahmen des linken Knies zeigen den Zustand 8 Monate nach der offenen Operation, bei der eine deutliche Verschlechterung der betroffenen Strukturen, Knochen und Knorpel zu sehen ist.

 

OP Ergebnis nach der klassischen Methode und vor dem Eingriff nach der Methode ASGSS des Systems MIBRAR®:

Die Schmerzen und die Bewegungseinschränkungen sind nach der Operation stetig gestiegen.

 

14 Monate nach der offenen Operation hat der Patient entschlossen, sich nach der MIBRAR-Methode operieren zu lassen.

 

OP Ergebnis nach dem Eingriff nach der Methode ASGSS des Systems MIBRAR®:

In den ersten Tagen nach der Operation war eine deutliche symptomatische Besserung zu sehen, die konsequent gestiegen ist. Der Patient war 1 Monat nach der Operation beschwerdefrei. Im 2. Monat nach der Operation konnte er wieder täglich mit 3 vollen Trainingseinheiten im Basketball als Leistungssportler beginnen.

Fall-8.K.KKS.19.20.22-Knie-Knochen-und-Knorpelschaden-1
Fall-8.K.KKS.19.20.22-Knie-Knochen-und-Knorpelschaden-2
Fall-8.K.KKS.19.20.22-Knie-Knochen-und-Knorpelschaden-3
Fall-8.K.KKS.19.20.22-Knie-Knochen-und-Knorpelschaden-4
Fall-8.K.KKS.19.20.22-Knie-Knochen-und-Knorpelschaden-5
Fall-8.K.KKS.19.20.22-Knie-Knochen-und-Knorpelschaden-6