+4989 41 61 7 44 35 DE | EN | RU | FI
+49 176 23 25 14 92
Beratung -
Grosjeanstraße 2,
81925 München

Operationen -
Residenzstraße 23,
80333 München

Montag - Freitag
09.00-13.00
Ab 13.00 nach Terminvereinbarung

DE | EN | RU | FI
WGZM MIBRAR

Das Premium-Programm für Wellness &
Regenerative Medizin

VIDEO

Mikro-Invasive Biologische

In unserem Zentrum bieten wir Ihnen effiziente Behandlung für alle Altersstufen

Regenerative Autologe Rekonstruktion

VIDEO

WAS IST MIBRAR®

MIKRO-INVASIVE BIOLOGISCHE REGENERATIVE AUTOLOGE REKONSTRUKTION

Wir arbeiten nach dem Prinzip der Rekonstruktion. Dabei steht der Begriff Rekonstruktion für die Wiederherstellung bzw. das Nachbilden des ursprünglichen Zustandes von Gewebe oder Knochen. Die Behandlung erfolgt nach folgenden Prinzipien:

1

MIKRO-INVASIVER EINGRIFF


Der minimal- bzw. mikro-invasive Eingriff erfordert keine Vollnarkose und kommt ganz ohne chirurgische Schnitte aus. Für die Behandlung sind nur minimale Zugänge erforderlich, die mit einer dünnen Nadel gelegt werden. Die Patienten erleiden weniger Schmerzen und profitieren von einer schnellen Genesung. Der Eingriff kann problemlos ambulant durchgeführt werden und erfordert keinen langen Klinikaufenthalt.

1

BIOLOGISCHE PROZESSE


Die Behandlungsmethode basiert auf natürlichen biologischen Prozessen. Synthetische oder körperfremde Substanzen finden bei den Eingriffen keine Anwendung. Für die Rekonstruktion werden ausschließlich körpereigene Zellen und körpereigenes Gewebe (autologe Materialen) verwendet, die dabei weder künstlich noch synthetisch bearbeitet oder verändert werden.

1

REGENERATIVE WIRKUNG


Für die regenerative Wirkung ist das autologe Konzentrat (wachstumsfaktorenreiches
Plasma) relevant. Nach der gezielten Injektion reifen die körpereigenen Substanzen und unterstützen die Regeneration des Körpergewebes. Bei geschädigtem Gewebe führen sie außerdem zu einer deutlichen Verbesserung des Heilungsvorgangs.

1

AUTOLOGE MATERIALIEN


Alle verwendeten Wirkstoffe werden direkt aus dem körpereigenen Gewebe des Patienten gewonnen. Das daraus gewonnene autologe Konzentrat sowie die konzentrierten, körpereigenen und unveränderten Wachstumsfaktoren, schließen eine Abstoßung sowie das Auftreten von Unverträglichkeiten oder allergischen Reaktionen faktisch aus.

Die von Prof. Arsen Babayan grundlegend entwickelte interventionelle Behandlungsmethode MIBRAR® ist eine Kombination einer ausschließlich mikro-invasiven Operations-Technik und einer Stimulation zur Regeneration des Körpergewebes und der Rekonstruktion von Körperstrukturen.

Effektive Anwendung der MIBRAR® Methode

Neurochirurgie & Unfallchirurgie & Orthopädie

WIRBELSÄULE

1

SCHULTER

2

ELLENBOGEN

3

HÜFTE

4

KNIE

5

HAND

6

SPRUNGGELENK

7

FUSS

8

Kosmetologie & Plastische Chirurgie

VORHER

before

NACHHER

after

ÜBER UNS

WGZM ist das WIRBELSÄULEN UND GELENKE ZENTRUM MÜNCHEN. Wir sind insbesondere auf die Diagnostik, die Vorbeugung und die Behandlung von Erkrankungen und Problemen der Wirbelsäule, der Gelenke und des Bewegungsapparates spezialisiert.

ÜBER WGZM

Die Experten des WGZM behandeln mit der MIBRAR®-Methode. Für diese ist eine in Eigenentwicklung entstandene mikro-invasive Methode gibt es weltweit keine vergleichbaren Verfahren. Die äußerst schonende Behandlungsmethode ermöglicht es, umfangreiche Operationen sowie Endoprothetik weitestgehend zu vermeiden.

Die MIBRAR®-Methode basiert auf international führenden wissenschaftlichen Studien zur effektiven Anwendung von autologen Plasmas und der Wachstumsfaktoren, welche aus dem venösen Blut und/oder aus dem Fettgewebe des Patienten entnommen werden. Die Verwendung dieser autologen Materialien führt letztendlich zur morphologischen Regeneration des degenerierten Körpergewebes sowie zur makroskopischen Rekonstruktion des fehlenden Gewebes bedingt durch die degenerativen Prozesse und Trauma.

VORTEILE

  • gezielte ambulante Durchführung
  • kein Risiko einer Komplikation
  • kein Risiko von Nebenwirkung
  • keine Vollnarkose, auf Wunsch Lokalanästhesie
  • optimale Alternative zu synthetischen Präparaten und Endoprothesen
  • kurze Rehabilitationszeit
  • Verbesserung der Lebensfähigkeit
  • Steigerung der Lebensqualität

UNSERE ÄRZTE

null

Die MIBRAR®– Methode wurde von Prof. Dr. med. Dr. h. c. Arsen Babayan ausgearbeitet.

Erfolgreiche internationale Forschung und die Eigenentwicklung von speziellen mikro-invasiven Operationstechniken, chirurgischen Instrumenten und Operationsvorrichtungen haben die Methode in den letzten Jahren weltweit vorangebracht.

Unsere Methode setzen wir in Kooperation mit folgenden Ärzten in den verschiedensten Fachgebieten um:

Prof. Arsen Babayan
Prof. Dr. med. Dr. h. c. (SMUJ)

ARSEN BABAYAN

Spezialist für regenerative Medizin, Wirbelsäule und Gelenke

VMPortrait
Prof. Dr. med.

VLADIMIR MARTINEK

Spezialist für Orthopädie, Sportorthopädie und Endoprothetik

FOTO-dr-ottaviano-tapparo1
Prof. Dr. med. dent. Dr. h. c.

OTTAVIANO TAPPARO

Spezialist für Immunotoxikologie und regenerative Therapien

Lebenslauf


Mitgliedschaften


Kongressbeiträge


Patientenmeinungen


Video

DrGahlert_18376_preview
Prof. Dr. Dr.

CHRISTOPH PAUTKE

Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
Zusatzbezeichnung: Plastische Operationen

Seemann
Dr. med.

OLIVER SEEMANN

Facharzt für Psychiatrie
Facharzt für Psychotherapie

Unsere Diagnostik- und Behandlungsmethoden

null

Unsere Mission ist es, unseren Patienten optimale Diagnostik- und Behandlungsmethoden anzubieten.

MENSCH-02-02

3D FARB-DOPPLER-SONOGRAFIE

Diese Form der Ultraschalluntersuchung ist eine hochinformative, nicht invasive Diagnostikmethode. Das Verfahren ermöglicht dreidimensionale Aufnahmen der betroffenen Bereiche und stellt eine detaillierte Beschreibung für den pathologischen Prozess dar.

MENSCH-02-02

RÖNTGENFUNKTIONSDIAGNOSTIK

Dieses Verfahren zeigt den Zustand von Knochen sowie deren Position. Die Aufnahmen entstehen je nach Bedarf bei unterschiedlichen Körperbewegungen und -positionen sowie unter verschiedenen Belastungen.

MENSCH-02-02

UPRIGHT – MRT

Das Wesentliche an einer Upright-MRT (Magnetresonanztomographie) ist, dass die Kernspintomographie aufrecht und damit unter einer natürlichen Gewichtsbelastung durchgeführt wird.

LOGO_ARTHREX

AUTOLOGES CONDITIONIERTES PLASMA

ACP ist ein biologisches Verfahren unter Verwendung von körpereigenem Blutplasma, das die Regeneration bei zahlreichen orthopädischen Erkrankungen und Eingriffen unterstützt.

LOGO_CGF

CONCENTRATED GROWTH FACTORS

Bei einem CGF-Verfahren wird das autologe Konzentrat mit Plasma- und Wachstumsfaktoren aus dem venösen Blut des Patienten gewonnen.

Unsere Operationstechniken

Mikro-invasive Endoskopie und Epiduroskopie nach MIBRAR®

diese Innovationen revolutionieren die heutige, weltweit existierende Chirurgie.

Epiduroskopie MIBRAR® 

Ein von Prof. Babayan neu entwickeltes Verfahren der Epiduroskopie nach MIBRAR® erweitert das Spektrum der epiduroskopischen Eingriffe und eröffnet innovative Möglichkeiten der Wirbelsäulen-Chirurgie.

Endoskopie MIBRAR®

Der eindeutige Vorteil der WS-Endoskopie nach MIBRAR® ist, dass Eingriffe ohne Schnitt nur durch eine nadelstichkleine Öffnung möglich sind. Die Eingriffe in die betroffenen Knochen oder Gelenke erfolgen gezielt mit speziellen von Prof. Dr. Babayan entwickelten und patentierten mikro-dimensionalen Instrumenten und einer hochauflösenden Kamera.

Sono Control Arm™

Der intra-operative Ultraschallkopfhalter wurde von Prof. Babayan für ultraschallgesteuerte Eingriffe und die Erzeugung von „bewegten Bildern“ im statischen Zustand entwickelt. Im Gegensatz zu den üblichen Verfahren wie Röntgen, MRT und CT ermöglicht der Einsatz von Ultraschall eine sichere und genaue Darstellung der unterschiedlichsten Gewebestrukturen.

Cyber Navi Hand™

Mit der Cyber Navi Hand™ hat Prof. Babayan eine spezielle Vorrichtung entwickelt, die eine gezielte Navigation während der Operation ermöglicht und damit die mikro-invasiven Eingriffe weiter optimiert. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Cyber Navi Hand™ eröffnen ein großes Spektrum an neuen Operationsmethoden und revolutionieren die Chirurgie.

RRBSW

RRBSW – Regenerative Rekonstruktion der Bandscheiben und den Segmenten der Wirbelsäule. RRBSW kann bei den häufigsten degenerativen oder traumatischen Deformationen der Wirbelsäulensegmente mittels aus körpereigenem Blut und Fettgewebe gewonnenem ausschließlich autologen regenerativen Konzentrat durchgeführt werden.

UNSER SERVICE


News & Presse

Aktuelles

MIBRAR-OP-Animation

Schauen Sie unsere neue Videos auf unserer Website

WGZM – Epiduroskopie nach MIBRAR®

Nachrichten

sheba-logo

14. Alljährliche Benefizgala des Sheba Medical Centers

Am 16. Februar 2019 fand im Carlton Hotel, St Moritz die 14. alljährliche Benefizgala des Sheba Medical Centers statt, eines des größten medizinischen Zentrums im ganzen Nahen Osten. Im Rahmen dieser Veranstaltung hat der Leiter der WGZM Klinik München, Prof. Dr. Arsen Babayan dem Diplomatic World Magazin ein Interview gegeben, indem er über die Vorteile seiner MIBRAR® – Methode spricht…

Pressemitteilung

MIBRAR Logo

Über 2.000 erfolgreiche Eingriffe nach MIBRAR®-Methode

München, (15.12.2017). Heute hat Prof. Dr. med. Dr. h.c. Arsen Babayan (SMUJ) in München einen weiteren Patienten mit seiner speziell entwickelten Epiduroskopie untersucht…

KOSTENPLANUNG

Behandlungskosten

Die Behandlungskosten werden individuell, je nach medizinischen Befunden berechnet. Vor der Aufnahme wird ein maßgeschneidertes und transparentes Angebot mit den Behandlungskosten und der voraussichtlichen Dauer der Behandlung erstellt. Die Preisbildung für die ambulanten medizinischen Leistungen erfolgt nach dem deutschen Preisbildungssystem basierend auf den Vorgaben von GOÄ und Pauschalpreisen, soweit anwendbar. Die Kostenübernahme ist jeweils im Voraus vor Beginn der gewählten/empfohlenen Behandlung fällig.

Kostenvoranschlag

Bei einem Kostenvoranschlag handelt es sich um eine vorläufige Einschätzung der zu erwartenden Kosten der Behandlung, die auf den Angaben der behandelnden Ärzte sowie auf der genannten GOÄ beruht. Bitte beachten Sie, dass der Kostenvoranschlag je nach Befund eventuell neu berechnet wird. Es sind keine Kosten für eventuell aufgetretene Komplikationen und Nebendiagnosen im Kostenvoranschlag inkludiert. Der Kostenvoranschlag wird innerhalb von 24 Stunden erstellt und per Fax oder E-Mail verschickt.

Endabrechnung

Nach Abschluss der Behandlung erhalten Sie eine zusammenfassende Schlussabrechnung über die Gesamtkosten der Behandlung. Sollten sich intraoperative Änderungen ergeben sowie zusätzlich Arzt- und Diagnostik-Leistungen in Anspruch genommen werden, wird die Schlussrechnung entsprechend angepasst. Bitte beachten Sie, dass die in der Schlussabrechnung aufgeführten Kosten maßgeblich sind. Alle Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu begleichen.

WGZM Wirbelsäulen und Gelenke Zentrum München

München, Deutschland

Grosjeanstraße 2, 81925

Tel.: + 49 89 41 61 7 44 35

Fax: + 49 89 41 61 7 44 34

Mobil: + 49 176 23 25 14 92

E-Mail: info@wgzm.de

WGZM Wirbelsäulen und Gelenke Zentrum München

Grosjeanstraße 2, 81925

München, Deutschland

Tel.: + 49 89 41 61 7 44 35

Fax: + 49 89 41 61 7 44 34

Mobil: + 49 176 23 25 14 92

E-Mail: info@wgzm.de

ONLINE-ANFRAGE

Sie können uns unter folgender Nummer via SMS, WhatsApp bzw. Viber erreichen

oder senden Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular

 

+49 176 23 25 14 92

Vorname, Name

Email

Telefonnummer

Ihre Nachricht

Dateiformat (doc, pdf, jpeg, jpg, png)

Datenschutzerklärung:

Ich bin einverstanden

Kontaktieren Sie uns

Tel.: + 49 89 41 61 7 44 35

Fax: + 49 89 41 61 7 44 34

Mobil: + 49 176 23 25 14 92

E-Mail: info@wgzm.de